zur Startseite

SmaRT-WLAN: Smarte Kommunikation für Testfahrzeuge

SmaRT-WLAN über LAN und CAN-Bus

Das SmaRT-WLAN ist eine weitreichende Kommunikationseinrichtung für das SmaRT-Range System, welches die Abstände und Relativgeschwindigkeiten zwischen zwei bis vier Fahrzeugen in Realtime ermittelt und diese Informationen über LAN und CAN-Bus ausgibt. Es wird zur Entwicklung und Evaluierung von aktiven Sicherheitseinrichtungen in der Automobiltechnik eingesetzt. Die SmaRT-WLAN Module wurden für eine einfache und schnelle Montage des SmaRT-Range Systems und für weite Übertragungsstrecken konzipiert. Durch den direkten Antennenanschluss erübrigen sich verlustreiche und fehlerbehaftete Kabelverbindungen.

Störungsfreie und drahtlose Kommunikation

Smart-WLAN sorgt für eine störungsfreie, drahtlose Kommunikation zwischen den Messfahrzeugen und kombiniert die Kommunikationseinrichtungen zwischen den Fahrzeugen und den Korrekturdaten. Die Antenne wird einfach und sicher in der Seitenscheibe des Testfahrzeugs eingeklemmt. Es gibt nur eine einzige Verbindung zwischen SmaRT-WLAN und SmaRT-Range und somit keinen Kabelsalat. Die SmaRT-WLAN Module ermöglichen eine sichere verzögerungsminimierte Datenkommunikation über mehr als 1 km Sichtverbindung.

Voll integriert

Das SmaRT-WLAN ist als Bestandteil des Antennenblocks voll in diesen integriert. Es besteht aus dem Modem mit direkt angeschraubter Antenne und wird über das LAN Kabel mit Daten und Strom versorgt. Sowohl das Modem als Accesspoint als auch die Clients bestehen aus gleichen Komponenten. Sie unterscheiden sich nur durch die individuelle IP-Adresse und die Konfiguration, die durch einen Aufkleber an der Antenne gekennzeichnet sind.