zur Startseite

xNAV650

Unser bisher kleinstes INS, aber mit der Leistung, auf die Sie sich verlassen können.

Eine Kombination von modernsten MEMS-IMU-Sensoren mit GNSS-Empfängern in Vermessungsqualität.

Das xNAV650 ist das bisher kleinste und leichteste Trägheitsnavigationssystem (INS) von OxTS. Das Gerät nutzt die neueste Spitzentechnologie, um die Präzision und Zuverlässigkeit zu liefern, die unsere Kunden erwarten.

Obwohl das xNAV650 INS die neueste MEMS-Trägheitssensortechnologie mit GNSS-Empfängern in Vermessungsqualität kombiniert, ist es gleichzeitig unser bisher preisgünstigstes INS.

 

Quad-Konstellation

Verfolgen Sie mit der Vierer-Konstellation ("Quad") GPS, GLONASS, BeiDou und Galileo standardmäßig sechs oder mehr Satelliten.

Eine Positionsgenauigkeit von 1 cm (RTK) erfordert in der Regel eine direkte Sichtverbindung zu sechs Satelliten (und gelegentlich sogar mehr) zu einem bestimmten Zeitpunkt. In städtischen Gebieten führen hohe Gebäude und andere Hindernisse dazu, dass die Anzahl der sichtbaren Satelliten schwankt - oft unterhalb dieser Schwelle.

Wenn Sie Galileo und BeiDou zu Ihrem bestehenden GPS- und GLONASS-Gerät hinzufügen, mildern Sie die Auswirkungen dieser Fluktuationen ab und bleiben länger in RTK.

Kleines Format, hochpräzise Messgenauigkeit

  • Mit Abmessungen von nur 77 x 63 x 24 mm ist das xNAV650 unser bisher kleinstes INS. Sein kleiner Formfaktor ist ideal für jede Anwendung, bei der nur wenig Platz zur Verfügung steht, was es ideal macht für UAV-basierte Kartierung.
  • Wenn es auf das Gewicht ankommt, ist das xNAV650 INS genau das Richtige. Mit einem Gewicht von nur 130 g ist das xNAV650 der ideale Partner, wenn Präzision entscheidend ist, aber die Nutzlast so leicht wie möglich sein soll. Eine leichtere Nutzlast und ein geringerer Stromverbrauch bedeuten längere Flugzeiten für UAVs.

Einfache Einrichtung, leicht zu bedienen

  • Das xNAV650 INS profitiert von der optionalen Zeitstempelfunktion Precision Time Protocol (PTP). Alle xNAV650 INS-Geräte haben die Option, PTP bei der Zeitsynchronisation mit LiDAR und anderen Sensoren, die diese Funktion ebenfalls nutzen, zu verwenden. PTP ermöglicht eine viel einfachere Einrichtung über Ethernet und bietet Test-Ingenieuren die Möglichkeit, schnell loszulegen.
  • Die gx/ix Dichtkupplungstechnik stellt sicher, dass Benutzer von OxTS Trägheitsnavigationssystemen auch unter schwierigen GNSS-Bedingungen, wie z.B. in Häuserschluchten, möglichst genaue Messungen erhalten.
  • Der Georeferencer ermöglicht es Anwendern von OxTS Trägheitsnavigationssystemen, Punktwolken von fast jedem LiDAR-Sensor zu georeferenzieren. Durch die Kombination von OxTS INS-Daten mit LiDAR-Rohdaten über OxTS Georeferencer können Anwender die Qualität ihrer Punktwolken erhöhen, die Vermessungszeit verkürzen, Daten intelligent analysieren und den ROI von Projekten verbessern.
  • Die OxTS NAVsuite Software ist eine kostenlose Ergänzung zu den Trägheitsnavigationssystemen von OxTS, einschließlich des xNAV650. Mit den Tools können Benutzer der OxTS-Geräte die Daten einfach konfigurieren und nachbearbeiten.

24% mehr Positionsdaten mit <30 cm Genauigkeit in Birmingham, UK

Im September 2020 führte OxTS zwei reale Tests durch – einen in Birmingham, Großbritannien und einen in Detroit, USA – um die Auswirkungen der Unterstützung von Galileo und BeiDou-Konstellation zu einem GPS und GLONASS RT3000 v3 zu bewerten.

In Detroit, USA, sammelte das RT3000 v3 15,46 % mehr Daten mit <30 cm Genauigkeit (94,53% vs. 81,87%). In Birmingham, Vereinigtes Königreich, war dieser Anstieg mit 24,54 % sogar noch höher (85,47 % gegenüber 68,63 %).

 

Lesen Sie den vollständigen Bericht

Funktionen

  • Die taktische ITAR-freie IMU schützt vor dem Ausfall von GNSS-Signalen.
  • Doppelte Antenne Quad-Konstellation für genauen Kurs unter allen Bedingungen.
  • Dank seiner kompakten Größe eignet sich das xNAV650 für Anwendungen mit begrenztem Platzangebot, wie z.B. UAV-basierte Kartierung.
  • Das xNAV650 ist das bisher leichteste INS von OxTS und damit der ideale Partner für Drohnen- und UAV-basierte Anwendungen, bei denen manchmal eine möglichst lange Flugzeit erforderlich ist.
  • Trotz seiner geringen Größe und seines geringen Gewichts geht das xNAV650 keine Kompromisse bei der Leistung ein.
  • Unterstützte Sensorintegrationen mit Riegl, Velodyne, Z+F, Hesai, Ouster, Specim, Point Grey, Phase Eins und anderen Sensoren.
  • Umfassend OxTS NAVsuite Softwarepaket inklusive standardmäßig, einschließlich:
    1. Konfiguration
    2. Überwachung
    3. Nachbearbeitung
    4. Analyse

Anwendungen

  • Straßenvermessung
  • Bauüberwachung
  • Geografische Vermessung
  • Gebäudevermessung (BIM)
  • Forstwirtschaftliche Überwachung
  • Küstenüberwachung
  • Kartenerstellung
  • Infrastruktur-Erkundung

Spezifikationen

Parameter xNAV650
GNSS-Konstellationen GPS L1/L2; GLONASS L1/L2; BeiDou L1/L2; Galileo E1/E5; PPP; SBAS
Positionsgenauigkeit 1,5 m SPS; 0,6 m SBAS; 0,4 m DGPS; 0,02 m RTK
Rollen-/Neigungsgenauigkeit 0,05°
Steuerkursgenauigkeit 0,5°
Messrate 100 Hz; 200/250 Hz
Betriebstemperatur -40° bis 70° C
Spezifikationstemperatur -20° bis 70° C
Eingangsspannung 5-30 V
Energieverbrauch 4 W
Abmessungen 77 x 63 x 24 mm
Gewicht 130 g
Speicherkapazität 32 GB
Schnittstellen Ethernet, Seriell
Duale Antenne Ja
PTP-fähig Ja