zur Startseite

Informationen über die Widerspruchsmöglichkeiten zur Datenverarbeitung

Hier erfahren Sie, welche Tools wir auf unserer Website einsetzen (Webtracking, Werbung, Cookies, Plugins, Beacons, Pixel, Tags und Skripte, etc.), wie diese funktionieren und wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelnen widersprechen, bzw. die Löschung der hierbei erhobenen personenbezogenen Daten vornehmen können. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Allgemeine Informationen über Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die bei Aufruf der Website im Browser des Endgerätes gespeichert wird. Mithilfe von Cookies kann z. B. das jeweilige Endgerät identifiziert oder die vollständige und korrekte Anzeige unserer Website gewährleistet werden. Cookies helfen zudem dabei, die auf der Website eingebundenen Dienste bereitzustellen, Inhalte zu personalisieren sowie Werbeanzeigen individuell anzupassen und zu analysieren. 

Welche Cookies gibt es?

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in fünf Kategorien unterteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Performance Cookies, funktionale Cookies und Cookies für Marketingzwecke. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle, der hier aufgezählten Cookies Verwendung finden, wenn Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät aufrufen.

Unbedingt erforderliche Cookies (essentielle Cookies)

Hierbei handelt es sich um Cookies, die benötigt werden, damit Sie auf unseren Webseiten navigieren und die Basisfunktionen der Webseite bedienen können.

Performance Cookies

Performance Cookies werden dazu verwendet, die Nutzerfreundlichkeit einer Webseite und damit das Nutzererlebnis zu verbessern. Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Websites, z. B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen, Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeit, und aufgerufene Seiten.

Funktionale Cookies

Funktionale Cookies ermöglichen es einer Website, bereits getätigte Angaben (wie z. B. Benutzernamen, Login, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und dem Nutzer so verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten.

Analyse-Cookies

Mit diesen Cookies können wir feststellen, wie unsere Website genutzt und z. B. anhand welcher Präferenzen und Suchbegriffe sie aufgerufen wird.

Cookies für Marketing-Zwecke

Marketing-Cookies werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte anzubieten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. Sie registrieren, ob man eine Website besucht hat oder nicht, sowie welche Inhalte genutzt worden sind. Diese Informationen können gegebenenfalls mit Dritten, wie z. B. Werbetreibenden, geteilt werden. Diese Cookies werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt.

                     

Löschen von Cookies und Do-Not-Track Einstellung 

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden kann, je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox: support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Internet Explorer: support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies 

Google Chrome: support.google.com/accounts/answer/61416

Opera: www.opera.com/de/help

Safari: support.apple.com/kb/PH17191;

Sie können auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter www.aboutads.info/choices/ oder www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices.

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Websites „verfolgt“ werden möchten. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchten. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox: www.mozilla.org/de/firefox/dnt/

Internet Explorer: support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track

Google Chrome: support.google.com/chrome/answer/2790761

Opera: help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html

Safari: support.apple.com/kb/PH21416

Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScript, Java und anderen Plugins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers:

z. B. für Mozilla Firefox addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

 

Informationen über die von uns eingesetzten Cookies

Beim Aufruf unserer Website werden im Zwischenspeicher Ihres Browsers folgende Cookies gespeichert.

Unbedingt erforderliche Cookies:

Name: __hs_opt_out | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird von der Opt-in-Datenschutzrichtlinie verwendet, um den Besucher zu bitten, Cookies erneut zu akzeptieren. Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Sie Besuchern die Wahl geben, Cookies zu deaktivieren. Es enthält die Zeichenfolge „Ja“ oder „Nein“.
Ablaufdatum: Es ist 13 Monate gültig.

 

Name: __hs_do_not_track | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie kann so eingestellt werden, dass der Tracking-Code keine Informationen an HubSpot sendet. Das Setzen dieses Cookies unterscheidet sich vom Deaktivieren von Cookies, da hierbei das Senden anonymisierter Daten an HubSpot nach wie vor möglich ist. Es enthält die Zeichenfolge „Ja“.
Ablaufdatum: Es ist 13 Monate gültig.

 

Name: __hs_initial_opt_in | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um zu verhindern, dass Banner jedes Mal angezeigt werden, wenn Besucher im strengen Modus Ihre Website besuchen. Es enthält die Zeichenfolge „Ja“ oder „Nein“.
Ablaufdatum: Es ist sieben Tage gültig.

 

Name: hs_ab_test | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um Besuchern stets die gleiche Version einer A/B-Testseite anzuzeigen, die bereits zuvor angezeigt wurde. Es enthält die ID der A/B-Testseite und die ID der für den Besucher ausgewählten Variante.
Ablaufdatum: Es ist 13 Monate gültig.

 

Name: <id>_key | Anbieter: HubSpot
Zweck: Beim Besuch einer passwortgeschützten Seite wird dieses Cookie gesetzt, damit bei künftigen Besuchen der Seite mit demselben Browser keine Anmeldung mehr erforderlich ist. Der Cookie-Name ist für jede passwortgeschützte Seite eindeutig. Es enthält eine verschlüsselte Version des Passworts, damit zukünftige Besuche auf der Seite nicht erneut das Passwort verlangen.
Ablaufdatum: Es ist 14 Tage gültig.

 

Name: hs-messages-is-open | Anbieter: HubSpot
Zweck: Mit diesem Cookie wird ermittelt und gespeichert, ob das Chat-Widget bei künftigen Besuchen geöffnet ist. Es wird im Browser Ihres Besuchers gesetzt, wenn er einen neuen Chat startet, und zurückgesetzt, um das Widget nach 30 Minuten Inaktivität wieder zu schließen. Es enthält den booleschen Wert Wahr, falls vorhanden.
Ablaufdatum: Es ist 14 Tage gültig.

 

Name: hs-messages-hide-welcome-message | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie sorgt dafür, dass die Willkommensnachricht nach dem Schließen einen Tag lang nicht wieder angezeigt wird. Es enthält den booleschen Wert Wahr oder Falsch.
Ablaufdatum: Es ist einen Tag gültig.

 

Name: __hsmem | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Besucher sich bei einer von HubSpot gehosteten Website anmelden. Es enthält verschlüsselte Daten, die den Mitgliedschaftsbenutzer identifizieren, wenn er gerade angemeldet ist.
Ablaufdatum: Es ist ein Jahr gültig.

 

Name: hs-membership-csrf | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um sicherzustellen, dass Content-Mitgliedschafts-Logins nicht gefälscht werden können. Es enthält eine Zufallszeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen, die verwendet wird, um zu überprüfen, ob ein Mitgliedschafts-Login authentisch ist.
Ablaufdatum: Es läuft am Ende der Sitzung ab.

 

Name: hs_langswitcher_choice | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um die Sprachauswahl des Besuchers zu speichern, wenn Seiten in mehreren Sprachen aufgerufen werden. Es wird festgelegt, wenn ein Endbenutzer eine Sprache aus dem Sprachumschalter auswählt, und wird als Spracheinstellung zum zukünftigen Weiterleiten des Benutzers zu Websites in dessen ausgewählter Sprache, sofern verfügbar, zu verwendet. Es enthält eine durch einen Doppelpunkt getrennte Zeichenfolge mit der ISO639-Sprachcodeauswahl links und der privaten Top-Level-Domain rechts. Ein Beispiel ist „DE-DE:hubspot.com“.
Ablaufdatum: Es ist zwei Jahre gültig.

 

Name: __cfduid | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird durch Cloudflare, den CDN-Anbieter von HubSpot, festgelegt. Es hilft Cloudflare, böswillige Besucher Ihrer Website zu identifizieren und das Blockieren von legitimen Benutzern zu minimieren. Es kann auf den Geräten von Besuchern platziert werden, um einzelne Kunden hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen pro einzelnem Kunde anzuwenden. Es ist notwendig, um die Sicherheitsfunktionen von Cloudflare zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über dieses Cookie von Cloudflare.
Ablaufdatum: Es ist ein Sitzungscookie, das maximal 30 Tage gültig ist.

 

Name: __cfruid | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird durch den CDN-Anbieter von HubSpot aufgrund von dessen Richtlinien für Ratenbeschränkungen festgelegt. Erfahren Sie mehr über Cloudflare-Cookies.
Ablaufdatum: Es läuft am Ende der Sitzung ab.

 

Analyse Cookies:

 

Name: _hssc | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie verfolgt Sitzungen. Es wird verwendet, um zu ermitteln, ob die HubSpot-Software die Sitzungszahl und die Zeitstempel im __hstc-Cookie erhöhen muss.
Ablaufdatum: 30 Minuten

 

Name: hubspotutk | Anbieter: HubSpot
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um die Identität eines Besuchers zu erfassen Dieses Cookie wird bei der Einsendung eines Formulars an die HubSpot-Software übergeben und beim De-duplizieren von Kontakten verwendet.
Ablaufdatum: 13 Monate

 

Name: __hstc | Anbieter: HubSpot
Zweck: Hier handelt es sich um das Haupt-Cookie für das Besucher-Tracking. Es enthält die Domain, das Benutzertoken (utk), den ersten Zeitstempel (des ersten Besuchs), den letzten Zeitstempel (des letzten Besuchs), den aktuellen Zeitstempel (für diesen Besuch) und die Sitzungszahl (erhöht sich mit jeder nachfolgenden Sitzung).
Ablaufdatum: 13 Monate

 

Name: __hssrc | Anbieter: HubSpot
Zweck: Immer dann, wenn die HubSpot-Software das SitzungsCookie ändert, wird auch dieses Cookie gesetzt. Damit wird bestimmt, ob der Besucher den Browser erneut gestartet hat. Wenn dieses Cookie zum Zeitpunkt der Cookie-Verwaltung der HubSpot-Software nicht vorhanden ist, wird dies als neue Sitzung betrachtet.
Ablaufdatum: Session

Hinweise und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-out): Tracking Tools

Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie den Einsatz der von uns eingesetzten Tracking-Technologien mit dem Zweck der Webanalyse verhindern und damit der Datenverarbeitung widersprechen können:

Erläuterung des Tools, Funktionsweise und Datenschutzhinweise

HubSpot

Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:

E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, z. B.  zur Bereitstellung von Downloads), Social Media Publishing & Reporting, Reporting (z. B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …), Kontaktmanagement (z. B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare. Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.

Wir haben mit Hubspot einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung auf Grundlage der sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

 

Cookies verwalten und löschen

Wir bieten Ihnen mit der unteren Schaltfläche "Cookies verwalten" die Möglichkeit, bequem zustimmungspflichtige Cookies abzulehnen oder diesen zuzustimmen. Sie können Cookies auch blockieren und löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Zur Verwaltung von Cookies ermöglichen Ihnen die meisten Browser, alle Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen bzw. nur bestimmte Arten von Cookies zu akzeptieren. Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies finden Sie in der im Browser integrierten Hilfe-Funktion. Sollten Sie den Einsatz von Cookies beschränken, können Sie nicht alle interaktiven Funktionen unserer Website nutzen.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

DTC GmbH Navigation & Security Solutions, Stefanusstraße 6a, 82166 Gräfelfing vertreten durch die Geschäftsführung: Stefan Nickel, Thomas Nickel.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 89 1250309-0 oder per E-Mail unter info@dtc-solutions.de

 

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten kontaktieren Sie per E-Mail: datenschutz@dtc-solutions.de.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.